Im Vordergrund stehen für uns Gesundheit und ein gutes Wesen. Eine gute Sozialisierung und Prägung sind dafür die Grundvoraussetzung!

 

Unsere Welpen werden im Haus geboren und wachsen im Haus und Garten auf. Sie lernen dadurch schon wichtige Dinge wie Alltagsgeräusche eines Haushaltes kennen, wie staubsaugen, Türklingeln, Geschirr klappern usw. sie dürfen auch mit den ersten tapsigen Schritten die Küche erkunden.

 

Mit ca. 4 Wochen sind sie tagsüber im Welpenauslauf der sich direkt bei uns am  Haus befindet. Dort haben die Welpen ausreichend Platz, sowohl drinnen wie draußen, zum Toben, Schnuppern und Spielen.

 

Dadurch werden sie auf weitere Umweltreize im Garten wie Rasenmäher, Gewitter, spielende Kinder andere Menschen und Tiere geprägt!

 

Später in der 5 oder 6 Woche folgen kleine Ausflüge und die erste Autofahrt. Die Welpen werden mehrfach entwurmt und im Alter von 8 Wochen durch einen Tierarzt gründlich untersucht, geimpft und zur späteren Identifizierung mit einem Microchip versehen.

 

Die Wurfabnahme erfolgt in der 9. Lebenswoche durch eine/n Zuchtwart/in des DCBS (Deutscher Club für Berner Sennenhunde e.V.). Der Wurfabnahmebericht und der Impfausweis sind die ersten Dokumente sowie die später folgende Ahnentafel, mit der der Welpe unser zu Hause verlässt.

  • Instagram